Dr. Janine v. Wolfersdorff - Steuerberaterin

Veröffentlichungen

ifst-Schriften und Stellungnahmen im Gesetzgebungsverfahren:

  • Stellungnahme zur Grunderwerbsteuerreform für die öffentliche Anhörung des Finanzausschuss zu dem Gesetzentw. der BReg „zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes“ am 14. Oktober 2019
  • ifst-Schrift 522, Sachzuwendungen im Geschäftsleben – Missstände der einkommensteuerrechtlichen Behandlung und Reformvorschläge
  • ifst-Schrift 508, Update Gewerbesteuer und Grundsteuer: Steuerentwicklung, Steuerwettbewerb und Reformblockaden
  • ifst-Schrift 506, Zukunft der Erbschaftsteuer. Wege aus dem Reformdilemma aus verfassungsrechtlicher, ökonomischer und rechtspraktischer Sicht
  • ifst-Schrift 481, Die „kleine Organschaftsreform“: Erleichterungen bei Abschluss und Durchführung des Gewinnabführungsvertrags – Notlösung, aber keine Alternative zur Einführung einer modernen Gruppenbesteuerung –
  • ifst-Schrift 479, Trends und Zukunftsfragen der Steuer- und Finanzpolitik in Deutschland und Europa

Kommentierungen und Monographien

  • NWB-Handbuch Bilanzsteuerrecht (Prinz/Kanzler), 3. Aufl. 2018, Kapitel B.IV: Eigenkapital
  • Steuerbilanzielle Gewinnermittlung, Stand und Entwicklungsperspektiven aus deutscher und europäischer Sicht, Dissertation, 2014
  • Der Einfluss von Verfügungsbeschränkungen auf die Bewertung von Familienunternehmen – Betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Analyse vor dem Hintergrund der Erbschaftsteuerreform, 2016

Weitere Beiträge und Aufsätze

  • GrESt-Reform 2019: Ein Appell an die Vernunft!, DB 2019, M4
  • Steuerbilanzieller Ausweis von Genussrechtskapital: Neues zur Maßgeblichkeit – Änderung in der Auffassung der Finanzverwaltung, StuB 22/2018 S. 801
  • Steuerreform, Brexit & Co: Der internationale Steuerwettbewerb ist neu entfacht!, Audit Committee Quarterly, 1/2018, S. 32
  • Contra BFH: Kein Einbezug der Pauschalsteuer nach § 37b EStG bei Berechnung der 35 €-Freigrenze für den Betriebsausgabenabzug, in DB vom 15.09.2017, Heft 37, S. 2127, DB1249804
  • ErbSt-Reform 2016: CTA-Konstrukte der betrieblichen,  Altersversorgung im Gesellschafterkonflikt, DER BETRIEB 2017, 935
  • Zur „Steuergesetzgebungskunst“ unserer Zeit – Handlungsoptionen eines „klugen Gesetzgebers“, zusammen mit WP/StB Prof. Dr. Ulrich Prinz, Der Betrieb DER BETRIEB Nr. 42 2016, S9.
  • Erbschaftsteuerreform 2016: Kein Grund zur Verschärfung des Vorwegabschlags!, Handelsblatt Steuerboard 29.8.2016.
  • Was kann ein Tax-Compliance-Management-System leisten? – Zur Änderung des AEAO zu § 153 AO durch BMF vom 23.05.2016
    WPg 2016 S. 934, zusammen mit Prof. Dr. Johanna Hey
  • Public Tax Enforcement – aus der Werkstatt des ifst zum öffentlichen Country-by-Country-Reporting, Festgabenbeitrag zur Verabschiedung von Friedrich Brusch, zusammen mit Hey, 2016.
  • Besteuerung von Werbung – ein weites Feld, in: dedica, Fachmagazin für Werbemittel Incentives und Promotions, Mai 2016
  • Zukunft der Erbschaftsteuer. Wege aus dem Reformdilemma aus verfassungsrechtlicher, ökonomischer und rechtspraktischer Sicht, ifst-Schrift 506, 2015
  • Rechtsanwendungsfragen zur Pauschalierung bei Sachzuwendungen nach § 37b EStG, zusammen mit Hey, DB 2015, 153.
  • Der Fraktionsentwurf zur „Kleinen Organschaftsreform“: Guter Wille, aber doch kein wirklicher Rechtsfrieden!, zusammen mit Rödder/Schmidt-Fehrenbacher/Beisheim/Gerner, DB 2012, 2241.
  • Common Corporate Tax Base (CC(C)TB) and Determination of Taxable Income: An International Comparison, 2012, mit Spengel/Zöllkau (Hrsg.) und Ortmann-Babel/Zinn/Matenaer
  • Von der (objektiv) falschen Bilanz, die (subjektiv) richtig ist, Handelsblatt Steuerboard, 2010
  • Recht und Fakten zur Prävention fehlerhafter Rechnungslegung durch die deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, Status:Recht 2009, 286.